Restplätze Operettensommer Kufstein 2024

theater

Es sind noch Plätze für die Kulturfahrt zum Operettensommer nach Kufstein frei. Gemeinsam besuchen wir die Festung in Kufstein, auf dem Programm steht „Sister Act“, ein himmlisches Musical, basierend auf dem gleichnamigen Film mit Whoopi Goldberg. 

Der Inhalt: Eine wenig erfolgreiche Barsängerin ist die einzige Zeugin in einem Mordprozess gegen einen mächtigen Unterwelt-Boss. Die Polizei versteckt sie, getarnt als Schwester Mary Clarence, in einem Kloster. Dort sorgt sie als Leiterin des Nonnenchors für allerlei Turbulenzen. Das neue Programm des Chores lockt allerdings wieder viele Menschen in die Kirche. Schließlich erfährt auch der Papst von der inzwischen berühmt gewordenen Gruppe und kündigt seinen Besuch für ein Konzert an. Einige Handlager schleichen sich als Nonnen verkleidet in das Kloster, um Mary zu entführen. Ihre Mitschwestern können das aber verhindern. In der letzten Szene geben die Schwestern das erwartete Konzert für den Papst. Schwester Mary Clarence – zwar in Habit, aber ohne Schleier – verhilft dem Chor ein letztes Mal zu einem sehr erfolgreichen Auftritt. 

Termin: Samstag, 10. August 2024 um 18.30 Uhr, ausklingen lassen werden wir den Abend im Hotel Andreas Hofer in Kufstein. Abfahrt ist um 15.00 Uhr auf der Mure in Umhausen, Rückkehr ca. um Mitternacht. Preis für die Karte in der Kategorie 2: 89 Euro. Die Kosten für die Busfahrt werden übernommen. 

Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 29. Februar 2024 im Gemeindeamt. Die Karte ist gleichzeitig mit der Anmeldung zu bezahlen. Genaue Informationen bekommt ihr ein paar Tage vorher per WhatsApp oder SMS. Bitte unbedingt bei der Anmeldung die Handynummer angeben.

 

12.01.2024